Über die Spielgruppe "Ich bin ICH"

20201023_142622.jpg
Werdegang der Spielgruppe "Ich bin ICH"

Die Spielgruppe "Ich bin ICH", existiert seit 21 Jahren. Eröffnet hatte sie zu Beginn Isabelle Grob im Frühling 1997. Die Spielgruppe hiess "Chinderegge", inspiriert durch das erste Lokal an der Brennofenstr. 18 (ein ehemaliges Ladenlokal um die Ecke).

Im Jahre 2002 stieg Isabelle Grob wieder in Ihren Beruf als Lehrerin ein. Zuerst nur wenige Stunden, zwei oder drei Jahre später als Klassenlehrerin. Aus diesem Grund, übergab Isabella Grob die Spielgruppe "Chinderegge" voll und ganz an Heidi Bernhard. Heidi Bernhard ist eine engagierte Tages- und Pflegemutter, genauso engagiert leitete Sie die Spielgruppe "Chinderegge". Nach 10 Jahren wollte sich auch Heidi Bernhard wieder voll und ganz Ihrer Berufung als Tages- und Pflegemutter widmen, deswegen übergab Heidi die Spielgruppe "Chinderegge" mit folgenden Worten an Rebecca Grütter: "Du bist mit Herzblut engagiert, sie soll in gute Hände kommen." 

Im Jahr 2018 übernahm ich zusätzlich eine Waldspielgruppe in Derendingen. Diese ist auch für die Roggwiler Kinder von grossem Vorteil, denn wer sein Kind in die Waldspielgruppe nach 
Derendingen schickt kann sein Kind mit mir nach Derendingen geben und danach auch wieder in Roggwil abholen. Somit ist Ihr Kind für 4 Stunden betreut (Achtung: Kapazität für max. 4 Kinder!)

Ich, Rebecca Grütter, verheiratet seit 17 Jahren, Mutter von 4 Kindern, gelernte FaBe-Kinder (Fachfrau Betreuung Kinder 0-18 Jahre) und gelernte Spielgruppenleiterin der IG Schweiz mit diversen Zusatzmodulen wie: Waldpädagogik, Kommunikation, fremdsprachige Kinder und Kleinkinder sowie Mitglied des SSLV (Schweizerischer Spielgruppenleiter/innen Verband) habe die Spielgruppe im Februar 2013 offiziell übernommen. Ich habe den Namen verändert in Spielgruppe "Ich bin ICH" (inspiriert durch das Gelernte in Ausbildungen, dass jeder Mensch ein Individuum ist). Es ist ein nicht alltäglicher Name, jedoch sagt er viel über die Philosophie aus, welche in den Räumlichkeiten herrscht.

Zur Spielgruppe Ich bin ICH

Der Standort ist NEU im  katholischen Kirchgemeindehaus in Roggwil. Wir haben dort das grosse Glück das gesamte Untergeschoss mieten zu dürfen.  Es stehen uns 2 grosse Räume zur Verfügung, das Entree und der Gang ist ebenfalls nochmals so gross wie die 
Räume zusammen. Es beherbergt eine tolle Garderobe und 2 WC sowie eine voll Ausgestattete Küche und dies ALLES auf dem gleichen Boden. 

Mit dem Bauer Herr Glur hat die Spielgruppe eine Abmachung, somit sind wir auch öfters im Stall zu besuch. Der Entenweiher, die Bergbünte, die Spielplätze, die Turnhalle sowie der Wald, sind zusätzliche Spielumgebungen, welche die Spielgruppe regelmässig mit den Kindern besucht.

Zur Waldspielgruppe Fäderli in Derendingen

Die Waldspielgruppe befindet sich im Affolterwald in Derendingen. Wir haben einen wundervollen Platz übernommen mit einem richtigen Waldsofa, Metall Feuerstelle, Tische und Sitz Möglichkeiten, einer Waldküche wie einem Piratenschiff und 2 grosse Truhen mit verschiedenem Inhalt (Pneu Schläuche, Seile, Kreide, Utensilien etc.)

 

Nächstes Event der Spielgruppe...

Die Waldtage...